Nachrichten-Archiv

7. Dezember 2016 - B 172n: Start der Bauvorbereitung

In Vorbereitung für den Baubeginn der B 172n, Ortsumgehung Pirna, haben am 6. Dezember die bauvorbereitenden Maßnahmen entlang der Trasse begonnen. Diese betreffen in erster Linie den Natur- und Umweltschutz. So werden Leitstrukturen für Fledermäuse in Form von Baumreihen und Gehölzflächen angelegt. Südlich des Kohlbergs schafft die DEGES eine rund 16,2 Hektar große Offen-/Halboffenlandschaft, die als Ausweichhabitat für Brutvögel dient. Innerhalb dieser Fläche wird ein Kleingewässer angelegt.

5. Dezember 2016 - A 3: Lahntalbrücke Limburg freigegeben

Nach rund dreieinhalbjähriger Bauzeit wurde am Freitag, 2. Dezember, der Neubau der Lahntalbrücke im Zuge der A 3 bei Limburg dem Verkehr übergeben. Die Fahrzeuge rollen dort zunächst auf einer Spur, die beiden anderen Fahrstreifen werden in den nächsten Tagen geöffnet. Das Bauwerk ersetzt die alte, aus den 60er Jahren stammende Brücke, die den heutigen Verkehrsanforderungen nicht mehr gewachsen war.

30. November 2016 - L 3351: Ortsumgehung Karben eröffnet

Knapp vier Jahre nach dem ersten Spatenstich ist die neue Ortsumgehung Karben fertiggestellt. Am Mittwoch, 30. November, gaben Lucia Puttrich, Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Martin Weber, Vizepräsident von Hessen Mobil, Landrat Joachim Arnold und Bürgermeister Guido Rahn die Strecke für den Verkehr frei.

29. November 2016 - Tank- und Rastanlage Eichsfeld Süd an der A 38 eröffnet
In der vergangenen Woche hat die neue Raststätte Eichsfeld Süd an der A 38 in Fahrtrichtung Leipzig ihre Türen für Reisende geöffnet. Die neu gebaute Kompaktanlage bietet Raststätte, Shop und Tankstelle unter einem Dach. Voraussichtlich Ende Dezember wird auch die baugleiche Rastanlage Eichsfeld Nord in Fahrtrichtung Kassel eröffnet. Die DEGES hatte die Konzessionsausschreibung durchgeführt. Die Autobahn Tank & Rast GmbH investiert rund zehn Millionen Euro für beide Anlagen.


zurück  Erste ... 1  2  3  4  5 ... 13 ... 28 ... Letzte  weiter