Nachrichten-Archiv

21. Dezember 2017 - B 90n für den Verkehr freigegeben

Birgit Keller, Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft des Freistaats Thüringen, und Gerhard Rühmkorf, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, haben am 20. Dezember 2017 die Bundesstraße 90n zwischen der Anschlussstelle Stadtilm (A 71) und Nahwinden für den Verkehr freigegeben.

Die Verkehrsfreigabe für das von der DEGES verantwortete Vorhaben erfolgte nach gut vierjähriger Bauzeit rund ein halbes Jahr früher als geplant.

19. Dezember 2017 - DEGES übernimmt Planung und Bau der A 20 in Schleswig-Holstein

Die weitere Planung und der Bau der Autobahn A 20 in Schleswig-Holstein wird vollständig von der DEGES übernommen. Einen entsprechenden Dienstleistungsvertrag unterschrieben der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und DEGES-Geschäfts­führer Dirk Brandenburger am Dienstag, 19. Dezember 2017.

15. Dezember 2017 - Zuschlag für ÖPP-Projekt A 10/A 24 erteilt

Die DEGES hat am 15. Dezember 2017 den Auftrag für den Ausbau der A 10 / A 24 von der Anschlussstelle Neuruppin bis zum Autobahndreieck Pankow in Brandenburg an die Bietergemeinschaft Havellandautobahn, bestehend aus den Unternehmen Royal BAM Group und HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H, vergeben. Der Vertragsbeginn ist für den 1. März 2018 vorgesehen.

12. Dezember 2017 - A 26: Zentrale Forderung aus Bürgergutachten wird übernommen

Am 11. Dezember 2017 hat Andreas Rieckhof, Staatsrat in der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI), im Bürgerhaus Wilhelmsburg die überarbeiteten Pläne für den östlichen Teil der Hafenpassage A 26 öffentlich vorgestellt. Seine wichtigste Botschaft: Die BWVI macht sich die Forderung der Bürger nach mehr Lärmschutz zu eigen und plant gemeinsam mit der DEGES nun eine Verlängerung des ursprünglich knapp 400 m langen Tunnels Finkenriek auf knapp 1,5 km bis zum Anschluss an die A1 (AD Stillhorn).

zurück  Erste ... 1  2  3  4  5 ... 13 ... 28 ... Letzte  weiter