Nachrichten-Archiv

9. September 2013 - DEGES-Stand bei 50-jährigem BSVI-Jubiläum

Staatssekretär Rainer Bomba und Professor Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Josef Kunz, Ministerialdirektor und Abteilungsleiter Straßenbau im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, waren zwei der zahlreichen Besucher, die sich am Freitag am Stand der DEGES informierten.

Im Oktober dieses Jahres begeht die Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (BSVI) e. V. den 50. Jahrestag ihrer Gründung. Die BSVI vertritt 14 Landesvereinigungen und rund 19.000 Mitglieder und zählt zu den größten Ingenieurverbänden Deutschlands.

2. September 2013 - B 96n/B 104: Feierlicher Spatenstich bei der Ortsumgehung Neubrandenburg

Der Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Rainer Bomba hat am Montag mit dem Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern Erwin Sellering und dem Oberbürgermeister von Neubrandenburg Dr. Paul Krüger den 1. Spatenstich für den neuen Knotenpunkt der B 104 mit der zukünftigen Ortsumgehung, der verlegten B 96n, feierlich begangen.

"Ich freue mich, dass es nach intensiver Planung für die umfangreichen Baumaßnahmen vorwärts geht. Baurecht besteht jetzt für die neue Brücke über die Bahnstrecke, den neuen anschließenden Straßendamm, die provisorische Baustraße und die Verlegung der städtischen Sponholzer Straße an die Bahngleise. Wir stellen hierfür in den kommenden drei Jahren 12 Millionen Euro zur Verfügung. Jetzt kann gebaut werden", so der Staatssekretär.

Damit trägt er dem dringenden Erneuerungsbedarf für die Hochbrücke im Zuge der B 104 Rechnung und schafft so den zentralen Knotenpunkt an der vielbefahrenen B 104 im 1. Bauabschnitt der zukünftigen B 96, Ortsumgehung Neubrandenburg.

26. August 2013 - DEGES beim Tag der offenen Tür des BMBVS

Am vergangenen Wochenende wurden im Rahmen der „Einladung zum Staatsbesuch“ wieder die Türen der Bundesministerien geöffnet. Im Haus des Bundesministeriums für Bau, Verkehr und Stadtentwicklung (BMVBS) war auch die DEGES mit einem eigenen Stand vertreten. Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer besuchte den Stand am Sonntag und ließ sich von DEGES-Geschäftsführer Dirk Brandenburger die aktuellen Projekte erläutern.

Viele Besucherinnen und Besucher informierten sich vor allem nach dem Stand von Projekten, in deren Nähe sie wohnen. Darüber hinaus erkundigten sich viele nach besonders bekannten und spektakulären Projekten wie den City-Tunnel Leipzig, den Jagdbergtunnel im Verlauf der A 4 in Thüringen sowie die drei Projekte in Hamburg. Schwerpunktthemen des DEGES-Standes waren das Unternehmen selbst, Großprojekte in Hamburg und ÖPP sowie Straßenerneuerung und Brückenerhaltung in Hessen.

Insgesamt kamen 19.000 Gäste zum Tag der offenen Tür des BMVBS, bei dem die Themen Straßenverkehr, Infrastruktur, Verkehrssicherheit und Ausbildung im Mittelpunkt standen.

19. August 2013 - A 44: Symbolischer Spatenstich mit Staatssekretär Rainer Bomba und Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch

Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesbauministerium, und Hessens Verkehrs- und Wirtschaftsminister Florian Rentsch starteten am Montag symbolisch die Bauarbeiten für die Autobahnauffahrt Waldkappel-Ost zwischen Waldkappel und Bischhausen. Erste Naturschutzarbeiten haben bereits begonnen, weitere folgen im September. Baubeginn soll im Mai kommenden Jahres sein. Die Auffahrt soll voraussichtlich im Jahr 2016 fertiggestellt werden und den Verkehr auf die B 7 führen.

"Der 65 Kilometer lange und rund 1,8 Milliarden Euro teure vierstreifige Autobahnneubau der A 44 zwischen Kassel und Herleshausen ist eine wichtige West-Ost-Achse. Derzeit investiert der Bund bereits über 710 Millionen Euro in die fünf gleichzeitig im Bau befindlichen Abschnitte der A 44 und setzt damit ein deutliches Zeichen für die Realisierung dieses wichtigen Verkehrsprojektes Deutsche Einheit (VDE) Nr. 15“, so Staatssekretär Bomba.

zurück  Erste ... 4 ... 19 ... 27  28  29  30  31 ... 39 ... Letzte  weiter