1994 - 2001 Bauhochphase

 

In der Weise, wie sich in den ersten Jahren Aufbau- und Planungsphase überschnitten haben, gehen ab 1994 Planungs- und Bau-phase nahtlos ineinander über bzw. laufen parallel.

Durch Baubeginne an allen VDE-Projekten wird die Arbeit der DEGES nun zunehmend auch von der Öffentlichkeit wahrgenommen.

Grunderwerb - Planungsgeschehen - Bauarbeiten — alles geschieht zeitgleich und aufeinander abgestimmt:

 
  • Der Grunderwerb wird parallel zur Planfeststellung durchgeführt (kein eigenes Zeitkontingent), so dass nach Planfest-stellungsbeschluss sofort mit dem Bau begonnen werden kann. Jährlich werden so bis zu 3.000 Hektar Fläche gesichert.

  • Allein zwischen 1996 und 2001 werden 86 Planfeststellungs­verfahren (von insgesamt 138 für alle VDE-Projekte) vorbereitet und eingeleitet.

  • Während die Bautätigkeit stetig zunimmt, können in den nächsten Jahren bereits wichtige Streckenabschnitte und Bauwer-ke für den Verkehr freigegeben werden.

1999 - 2000

Erstmals werden mehr als 1,6 Milliarden DM (ca. 802 Milliarden Euro) für Bau und Grunderwerb (2000) umgesetzt. In diesen beiden Rekordjahren werden insgesamt ca. 300 Kilometer Autobahn fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben.

Beim Grunderwerb wurden mit 65.000 Eigentümern und Pächtern über 25.000 Verträge für eine Gesamtfläche von 35.000 Hektar verhandelt. Rund 70.000 Grundstücke wurden entschädigungsrechtlich bewertet.

2001 begeht die DEGES ihr 10-jähriges Firmenjubiläum.

 

 

 

  zurück