Aktuelle Verkehrseinschränkungen

Im Fall notwendiger Verkehrseinschränkungen bitten wir um Verständnis und um besondere Aufmerksamkeit. Bitte beachten Sie außerdem, dass bei Staus die Nutzung der überlasteten Umleitungsstrecken über die Bundesstraßen 2 und 246 mit zusätzlichen Wartezeiten verbunden ist. Deshalb empfiehlt sich der Verbleib auf der Autobahn.

Verkehrseinschränkungen am 18. und 19. Juni in Fahrtrichtung AD Potsdam

Die in dieser Woche laufende Beseitigung von Böschungsschäden infolge von Starkregen stehen können leider nicht wie geplant bis Freitag, 11. Juni, abgeschlossen werden. Daher stehen auch am kommenden Montag und Dienstag zwischen der Anschlussstelle (AS) Ferch und dem AD Potsdam in Fahrtrichtung AD Potsdam nur zwei von drei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Sperrung erfolgt am Montag (18.6.) von 12 bis 18 Uhr, am Dienstag (19.6.) von 7 bis 18 Uhr.

Die Sanierung wird erforderlich, weil in diesem Abschnitt der A 10 nach den starken Regenfällen vom Wochenende Erosionsschäden am Rand und an den Böschungen aufgetreten sind. Einerseits wurden noch nicht angewachsene Bereiche an den Rändern ausgespült, andererseits hat Wasser aus den umliegenden Waldflächen, welches aufgrund der langen Trockenperiode nicht versickern konnte, die Einschnittsböschungen ausgespült.


Sperrung der Kreisstraße 6907 zwischen Ferch und Neuseddin am Wochenende 15. bis 18. Juni entfällt

Die Arbeiten zum Abbau des Traggerüstes des neuen Überführungsbauwerkes der A 10 wurden am letzten Wochenende abgeschlossen, so dass die angekündigte Sperrung der K 6907 zwischen Ferch und Neuseddin am kommenden Wochenende (15.06. – 18.06.2018) entfallen kann.


Weiterhin gültig:

Im Bereich der Anschlussstellen Michendorf und Ferch finden aktuell Bauarbeiten an den nachgeordneten Straßen statt. Aufgrund der baustellenbedingten Verkehrsführung kann es in Verbindung mit den eingerichteten Ampelregelungen an den Anschlussstellen zum Rückstau kommen.


zurück A 10 Berliner Ring