Datenschutz

Uns ist der Schutz Ihrer personenbedingten Daten sehr wichtig. Deshalb behandeln wir Ihre per­sön­li­chen Angaben im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich von den zuständigen Mitarbeitern der Personal­abtei­lung und von den Mitarbeitern der Fachabteilungen eingesehen, die an der jeweiligen Stellenbesetzung beteiligt sind.

Wenn Sie bei uns eine Tätigkeit aufnehmen, werden Ihre Daten in das Abrechnungsprogramm über­nom­men und dort als Mitarbeiterdaten verarbeitet und genutzt.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte außerhalb der DEGES erfolgt nicht; eine Weiter­ga­be an staatliche Stellen nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Vorschriften (z. B. Agentur für Arbeit).

Als DEGES haben wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die Ihre per­so­nen­be­zogenen Daten gegen Veränderung, Verlust sowie gegen unberechtigte Weitergabe oder Zugriff schützt.

Einwilligung

Mit dem Übersenden Ihrer Bewerbungsunterlagen - egal in welcher Form - erklären Sie sich mit der Er­he­bung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Sie können die Ein­willigung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Bitte senden Sie dazu eine Nachricht an: datenschutz[at]deges.de