15. November 2017 - B 91 Ortsumfahrung Theißen: 35 t im freien Fall

Die seit Frühjahr 2016 laufenden Arbeiten an der Ortsumfahrung Theißen in Sachsen-Anhalt sind in eine neue Phase getreten: Seit Mitte November 2017 wird dort der Baugrund mittels „Dynamischer Intensivverdichtung“ verbessert. Mit diesem Verfahren werden im Bereich der zukünftigen Straße untertägige Bergbaustollen und –schächte sowie durch Tagebau beanspruchte Baubereiche zu einem sicheren Baugrund verdichtet.
(Video)

A 114: Entlastung ab 15. November
06.11.
Voraussichtlich ab 15. November kann der Verkehr auf der A 114 zwischen der Anschlussstelle Schönerlinder Straße und dem Autobahndreieck Pankow stadtauswärts wieder zweispurig rollen. Damit soll vor allem ...
Stützen an der A 20 sind regelkonform
16.10.
Die von der DEGES geplante und realisierte Autobahn A 20 ist in der Nähe der Abfahrt Tribsees (Mecklenburg-Vorpommern) in den vergangenen Wochen erst abgesackt und dann auf einer Fahrbahnseite auf ca. ...
Details zum Ausbau der Bundestraße B 236 vorgestellt
13.10.
Die DEGES hat am 12. Oktober die Pläne für den Ausbau der Bundesstraße B 236 von der Anschlussstelle Schwerte (Autobahn A 1) bis zur Dortmunder Stadtgrenze vorgestellt und die Fragen der Anwohnerinnen ...

 Weitere Nachrichten im Archiv